i.bednarz

Über Ivonne Bednarz

Keine
Bis jetzt wurden von Ivonne Bednarz 15 Blogbeiträge erstellt.

Ihr ja, ihr aber nicht: Facebook ermöglicht ab sofort lokales Targeting über Postleitzahlen

Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen ist das nicht gerade uninteressant – demnächst wird es die Möglichkeit geben, Werbung noch gezielter über Facebook auszusteuern.
Mithilfe des PLZ-Targetings können also Orte (z. B. eine Stadt +20 km Umkreis) gezielt beworben werden. Ebenso können aber in der gezielten Anwahl auch PLZ-Gebiete ausgeschlossen werden.
Darüber hinaus ist hiermit […]

27.01.2015|Trends, Wissen|0 Kommentare

Wer wir sind, und was wir wollen: Ein Digital Native erklärt seine Generation

Killerspiele, Burnout, YouPorn: Wenn sich die jugendliche Lebenswelt den Erwachsenen nicht mehr erschließt, bleibt nur die Sorge. Doch anders als in vergangenen Jahrzehnten – in denen Rock’n’Roll und Punk nur die Musik verändert haben – stellen die Digitalisierung und die daraus erwachsende Jugendkultur erstmals die gesamten gesellschaftlichen Strukturen nachhaltig auf den Kopf. Mit einer Mischung aus persönlichen […]

19.11.2014|Wissen|0 Kommentare

Der Zukunftscode: Evolutionäre Strategien für Marketing, Design, Technik

Der ZUKUNFTSCODE eröffnet eine neue Perspektive für das Verständnis und die Steuerung von Marktprozessen. Die Grundidee: Jedes System hat seinen Code, und der Code steuert die Unternehmensevolution. Die zukünftige Herausforderung: Systeme codieren.Lernen Sie die überraschenden Vorzüge von Systemcoding® für sich zu nutzen. Die Methode wurde über Jahre wissenschaftlich entwickelt und hat sich von Swatch bis Leonardo […]

21.10.2014|Wissen|0 Kommentare

Zukunft NEU denken – Zukunftskongress 2014

Welche Einflüsse und Trends formen unsere Gegenwart und was können wir daraus sinnvoll für die Zukunft ableiten? Zukünftige Wege für Gesellschaft, Unternehmen und Kultur – wir befassen uns kontinuierlich mit unserer Zukunft. Schließlich müssen wir wissen, mit welchen innovativen Strömungen, aber auch welchen Konstanten wir es zu tun haben.

Der Zukunftskongress 2014 in Frankfurt konnte […]

30.06.2014|Feuerstellen|0 Kommentare

Der Konsum der Gesellschaft

Konsum scheint heutzutage allgegenwärtig zu sein. Nicht nur ist kaum vorstellbar, dass jemand überhaupt nie konsumiert. Auch kann nahezu alles, was man tut, als Konsum beobachtet werden. Zudem wird Konsum immer häufiger gesellschaftsweite Verbreitung und Geltung bescheinigt. Dieser Befund mag den Eindruck erwecken, Konsum sei zu einer eigenständigen gesellschaftlichen „Wertsphäre“ (Weber) geworden, wie Erziehung, Kunst, […]

08.05.2014|Wissen|0 Kommentare

Das Zündholz starker Marken

Wie gehört man bei rund 30.000 neuen Produkten jährlich zu den Marken, die es an die Wahrnehmungsschwelle und in den aktiven Wortschatz von ca. 8.000 – 12.000 Wörtern schaffen? Starke Marken wirken nicht durch ihre Bekanntheit, sondern durch ihre Fähigkeit, Menschen anzuziehen. Das WAS der Markenführung ist bekannt: Marken müssen attraktiv, relevant, nachhaltig, differenziert sein […]

05.03.2014|Wissen|0 Kommentare

„Brandwashed“ Was Du kaufst, bestimmen die anderen!

Martin Lindström entlarvt in „Brandwashed“ die neuesten und ausgeklügelsten Manipulationstechniken, hält allerdings auch sich und dem Verbraucher einen Spiegel vor.

Hier geht es zum Buch >>

05.03.2014|Feuerstellen|0 Kommentare

Erfolgsrezept multisensorisches Marketing?

Mehr zum multisensorischen Marketing unter: www.multisense.net

05.03.2014|Feuerstellen, Trends|0 Kommentare

Neuromarketing-Tipps: Das Angebot und der Preis

Preise tun weh – und zwar richtig!
Der Preis und das Produkt selbst sollten so gestaltet sein, dass der Schmerz minimal ist. Denn bei Kaufvorgängen schlägt mitunter das Schmerzzentrum im Gehirn an. Somit muss der Preis gerechtfertigt sein. Für viele Produkte und Dienstleistungen haben wir einen gewissen Ankerpreis im Kopf. Diesen zu treffen ist nicht leicht […]

25.02.2014|Wissen|0 Kommentare

Neuromarketing-Tipps: Die Sinne

Sinnvoll die Köpfe knacken!
Der Klang, der Geruch, die Haptik, der Geschmack und die Form bezüglich des Qualitätsempfindens, der Nutzerfreundlichkeit und der Ästhetik sind die Eckpfeiler der multisensorischen Verstärkung Ihres Marketings. Wenn unser Gehirn die gleiche Botschaft, die uns zeitgleich über mehrere Sinne erreicht, schneller und bis zu 10-fach intensiver verarbeitet als ein isoliert ankommendes Signal, […]

25.02.2014|Wissen|0 Kommentare