…und trifft direkt ins Herz.

Wer hat nicht nach dem Finale der Fußballweltmeisterschaft mindestens 20 Einträge auf seiner Facebook-Pinnwand gelesen, die den Sieg der deutschen Nationalelf feiern? Und gibt es überhaupt jemanden, der nach den Anschlägen in Paris nicht mindestens ein schwarzes Banner mit der Aufschrift „Je suis Charlie“ in einem der vielen sozialen Netzwerke gesehen hat? Und von dem gewaltigen Sturm, den Pokemon Go in allen Netzwerken auslöst, müssen wir Ihnen wohl nicht mehr viel erzählen.

Continue reading “Emotionales Marketing – gute Werbung beginnt im Gehirn…” »