Kreative Köpfe und Ideen faszinieren die Menschen seit jeher. Doch warum sind einige unter uns ideenreicher als andere? Wieso funktioniert der eine Kopf so, der andere aber gar nicht?

Kreativ wird man nicht, weil man es will. Kreativität entsteht vielmehr durch die menschliche Neugierde auf die Welt, durch Visionen und aus dem Drang heraus, die Grenzen des Alltags zu überschreiten. Es gilt, sich in den eigenen Gedanken zu verlieren, Tagträume zu leben und die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Die Angst vor Fehlern wird abgelegt, Risiken eingegangen.

Einen ausführlichen Artikel darüber, was einfallsreiche Menschen ausmacht und wie sie ihre Inspirationen erlangen, finden Sie hier >>